Lebenslauf

1957 geboren in Entenhausen
1980-82 Goldschmiedelehre, Bad Wildbad
1982-84 Freie Kunstschule Nürtingen
1984-85 absolut uninteressant
1985-89 Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim, Diplom
2020 verstorben in Berlin
   
ab 1990 selbständiger Schmuckbastler
   
Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland
Eine Auswahl:
1986 München, D, Haus der Kunst
1989 München, D, Handwerksmesse Sonderschau
  Pforzheim, D, Ornamenta
1990 Nijmegen, NL, Galerie Marzee
  Frankfurt/Main, D, Museum für angewandte Kunst
1991 Turku, Finland, Schmuckmuseum
  Amsterdam, NL; Galerie RA
1992 Barcelon, E, Escola Massana
1993 München, D, Handwerksmesse Sonderschau
  München, D, Stadtmuseum
1994 Frankfurt/main, D, Museum für angewandte Kunst
1995 Antwerpen, B, Konigin Fabiolazaal
1996 Pforzheim, D, Schmuckmuseum
1997 Berlin, D, Werkstattgalerie Brodhag
1998 Pforzheim, D, Schmuckmuseum
1999 Erfurt, D, Galerie am Fischmarkt
2000 Antwerpen, B, Koningin Fabiolazaal
2001 Wien, A, Galerie Tiller & Ernst
2002 München, D, Handwerksmesse Sonderschau
  Turin, Italien, Modern Decoratives Arts
2003 Frankfurt/Main, D, Museum für angewandte Kunst
   
Lehraufträge und Vorträge:
1992 Barcelona, E, Escola Massana (Vortrag)
1993 Bad Rappenau, D, Schmucksymposium (Vortrag)
1996-2000 Pforzheim, D, Fachhochschule für Gestaltung (Lehrauftrag)
2001 München, D, Akademie der bildenden Künste (Vortrag)
  Nürnber, D, Akademie der Bildenden Künste (Lehrauftrag)
  Düsseldorf, D, Fachhochschule für Gestaltung (Lehrauftrag)
2002 Kopenhagen, Dk, Tekniske Skole (Lehrauftrag)
   
Auszeichnung:
1989 Herbert Hofmann Preis
   
Sammlungen:
Frankfurt / Main, D, Museum für angewandte Kunst
Pforzheim, D, Schmuckmuseum
Sammlung Bollmann

Zögern Sie nicht zu schreiben wenn Sie Fragen haben!

Bitte nennen Sie uns Ihren Namen
Bitte nennen Sie uns Ihre E-mail-Adresse Mail address is not not valid
Bitte schreiben Sie hier Ihre Nachricht

Anliegen

Das ist eine kleine Seite um den unvergesslichen Wolli ein kleines Denkmal zu setzen.


Idee und Umsetzung:
Ursula Leitner
Keuslinstraße 5
80798 München
info@ursula-leitner.de
 

News

Sehr schöner Artikel: Art Aurea | Ausgabe 43

Grandpa Wooley. Erinnerungen an einen Schmuckkünstler, der seine Berliner Wohnung in eine Gesamtkunstwerk der Pop-Art verwandelte

Zu der Zeitschrift Art Aurea »


Mehr Bilder?

Um die Seite weiter auszubauen freue ich mich über Zusendung von Bildern, Filmchen oder was sonst so einfällt.

280653889 google-site-verification=gHm_jRJXW0f-ZKkdERUZvSpai0bZwDv73l7BO6QxV9s